galleryduffé

Photography

„Safari“ Club No5

Advertisements

4 Antworten zu „„Safari“ Club No5“

  1. Thomas Beller

    Was für Bilder, was für`n Club 🙂 Mir gefällt im Ausdruck die Vitalität der Frauen unheimlich gut, von der Fotografie her die Körnigkeit und wie es dir gelingt, dass man förmlich durch deine Beobachterperspektive in die Bilder „hineingesaugt“ wird. Bei einem kam ich mir wie ein kleiner Junge vor, der sich in den Club geschlichen (was ich so als ca. 14 Jähriger einmal getan habe) hat und nun Verbotenes sieht, das ihn unendlich fasziniert.

    Antwort
    • thomas duffé

      Danke für das Lob. Ich war für die Geschichte auch über eine Woche lang jede Nacht im Club. Während der ersten zwei Tage habe ich keine Fotos gemacht, sondern war nur da, damit sich alle an mein Gesicht gewöhnen. Immerhin ist das der letzte Live Sex Club in Hamburg ( ich glaube sogar in Deutschland) und da kann man nicht rein gehen und sagen: “ Da bin ich,tut einfach so als wäre ich nicht da.“

      Antwort
      • Thomas Beller

        Das glaub`ich dir gern. Ohnehin ist es ja für authentische Kunst so wichtig, sich einzulassen auf das Leben und „zuhören“ oder sehen zu können. Gibt es diese Bilder schon in Buchform?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: